… wo Sie Ihren Urlaub günstig buchen können

Urlaub auf Jamaika

Seinen Urlaub auf Jamaika zu verbringen bedeutet das pure karibische Lebensgefühl kennenzulernen.
Dazu gehört für viele die Reggae Musik, Jamaika-Rum, Palmen, Strand und Meer. Auf jeden Fall ist ein Urlaub auf Jamaika durch tropisches Klima bestimmt, sodass das ganze Jahr über Temperaturen zwischen 25-33°C herrschen.

Auf Jamaika leben auf eine Fläche von etwa 11.000 km2 rund 2,8 Millionen Einwohner. Hinzukommen jährlich circa 1,5 Millionen Touristen aus aller Welt. So ist es nicht verwunderlich, dass die Tourismusbranche einen großen Arbeitsmarkt für die Jamaikaner bietet. Allerdings gehören viele der Hotelanlagen ausländischen Investoren, sodass nur der kleinere Teil der Einnahme von Jamaika Reisen wirklich auf der Insel verbleibt.

Als drittgrößte der Karibikinseln lockt Jamaika vor allem mit wunderschönen Sandstränden für Badebegeisterte im Kontrast zu Dschungel und faszinierenden Gebirgsketten wie die Blue-Mountains, die sich circa 100 km von Nordwesten nach Südosten erstrecken. Im Norden besticht die Insel durch ein saftiges Grün. Im Süden hingegen ist die Landschaft eher wüstenähnlich. Das Inselinnere ist geprägt durch Feuchtwaldgebiete mit Mahagonigewächsen wie Zedern oder Mahoe. Entlang der Küste und in den Sandbänken Jamaikas leben die seltenen Karibik-Manatis, auch bekannt als Seekühe. Das Inselinnere kann bei einem Jamaika Urlaub durch eine geführte Bootstour näher bestaunt werden.

Die wichtigsten Städte der Insel liegen aufgrund des hügeligen Landesinneren an der Küste. Die Hauptstadt von Jamaika ist Kingston. Zusammen mit der in der Nähe gelegenen Stadt Portmore lebt hier rund ein Viertel der gesamten Einwohner Jamaikas. In der Hauptstadt liegen das Regierungsviertel, die größte Universität sowie der größte Flughafen der Insel. Leider hat die Stadt mit Kriminalität zu kämpfen. Auch aufgrund der hektischen und lauten Atmosphäre und der schlechten Luft sollte Kingston nicht das Hauptziel für einen Jamaika Urlaub sein. Für einen Tagesausflug ist die Stadt wegen vieler Sehenswürdigkeiten Jamaikas und ihrer langen Geschichte jedoch gut geeignet. In der Hauptstadt befindet sich zum Beispiel das Bob Marey Museum.
Für ihre Jamaika Reise ziehen dann doch viele Urlauber Montego Bay als Aufenthaltsort vor. Sie ist die zweigrößte Stadt Jamaikas und Anflugsziel der meisten internationalen Fluglinien. Die Stadt ist sehr touristisch geprägt und steht für viele Hotels und gute Unterhaltung. Der Norden der Insel ist dagegen ursprünglicher mit vielen kleinen Fischerdörfern aus einfachen Hütten, netten Bars und Restaurant mit einheimischer Küche.